• Hotline 07433/3295
  • versandkostenfrei ab 45 Euro mit Hermes deutschlandweit
  • regional und nachhaltig produziert
  • Hotline 07433/3295
  • versandkostenfrei ab 45 Euro mit Hermes deutschlandweit
  • regional und nachhaltig produziert

Roggenvollkornmehl 2,5 kg

(1 kg = 2,60 €)
6,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Roggenvollkornmehl

Vollkornmehl aus Baden-Württemberg

Roggenvollkornmehl, wird wie der Name bereits verrät, aus dem vollen Roggenkorn hergestellt. Das Mehl wird in einem schonenden Verfahren gereinigt und gemahlen. Somit bewahrt es alle wertvollen Bestandteile, die im Roggenkorn enthalten sind. Das Ergebnis ist ein Mehl, das vollgepackt ist mit Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralstoffen, insbesondere dank seines hohen Anteils an Schalenteilen. Durch den höchsten Ausmahlungsgrad erhält Roggenvollkornmehl seine charakteristisch dunkle Farbe und ein intensives Aroma.

Warum Roggenvollkornmehl?

Für eine ausgewogene und vollwertige Ernährung ist Roggenvollkornmehl die ideale Wahl. Es eignet sich perfekt für die Herstellung von Vollkornbrot, Vollkornbrötchen, herzhaftem Schwarzbrot oder knusprigem Knäckebrot. Das Geheimnis eines gelungenen Vollkornbrots liegt oft im Einsatz von Sauerteig, um die Backfähigkeit des Roggenvollkornmehls zu unterstützen. Bei uns im Online-Shop finden Sie hochwertigen Vollkorn-Sauerteig und kostenlose Rezepte, um Ihr Brotback-Erlebnis zu perfektionieren.


Herkunft des Roggens: Baden-Württemberg, Deutschland

Deutschland ist stolz darauf, der weltweit größte Produzent von Roggen zu sein. Und unser hochwertiges Roggenvollkornmehl stammt aus einer der besten Anbauregionen Deutschlands – Baden-Württemberg. Hier gedeiht der Roggen unter optimalen Bedingungen, was sich in der Qualität unseres Mehls widerspiegelt. Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit und Transparenz in der Produktion, um Ihnen die beste Qualität zu bieten.


Lagerungstipps:

Damit Ihr Roggenvollkornmehl seine Frische und Nährstoffe bewahrt, empfehlen wir eine dunkle, kühle und trockene Lagerung. Da der Keimling beim Mahlvorgang beschädigt wird, ist Vollkornmehl naturgemäß nicht unbegrenzt haltbar, daher sollten Sie es innerhalb von etwa 6 Monaten verbrauchen.


Verwöhnen Sie sich und Ihre Familie mit der natürlichen Vitalität von Roggenvollkornmehl. Entdecken Sie die zahlreichen Möglichkeiten von Roggenvollkorn und probieren Sie unser Rezept aus.


Rezept: Roggenvollkornbrot

Zutaten:

  • 500 g Roggenvollkornmehl
  • 350 ml Wasser
  • 10 g Salz
  • 10 g Vollkorn-Sauerteig
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Brotgewürz (optional)
  • 1 Päckchen Trockenhefe

Anleitung:

  1. Alle Zutaten zu einem Teig kneten.
  2. Den Teig abdecken und bei Zimmertemperatur für etwa 1-2 Stunden ruhen lassen, bis er aufgegangen ist. (Doppelte Höhe)
  3. Den Teig in eine gefettete Brotform geben und glattstreichen.
  4. Das Brot im vorgeheizten Backofen bei 200°C für etwa 45-50 Minuten backen, bis es eine schöne Kruste hat und hohl klingt, wenn man auf die Unterseite klopft.
  5. Das Roggenbrot aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Genießen Sie Ihr selbstgebackenes Roggenvollkornbrot mit seinem unverwechselbaren Geschmack und den gesundheitlichen Vorzügen des Vollkorns!


Warnhinweis: Mehle und Teige sind nicht zum Rohverzehr bestimmt und müssen stets gut durcherhitzt werden


Produktinformationen

Nährwertinformation pro 100 g
Energie [kJ/kcal] 1364/326
Fett 1,7 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0,24 g
Kohlenhydrate 60,73 g
– davon Zucker 1,03 g
Ballaststoffe 13,4 g
Eiweiß 9,5 g
Salz 0,01 g